Startseite > Beratung > Setzen von Schalsteinen

Setzen von Schalsteinen

Allgemeine Beschreibung der Arbeiten beim Setzen von Schalsteinen

Vorbereitung des Betonfundaments für Schalsteine TerraBlok DT

Die Schalsteine TerraBlok DT werden auf ein Betonfundament gesetzt. Das Betonfundament wird in eine Fundamentspalte gesetzt, welches die Grenze zwischen Fundamentkonstruktion und Bodengrund bildet. Die Fundamentspalte muss in der s.g. frostsicheren Tiefe liegen.

Um welche frostsichere Tiefe es geht, hängt immer von den lokalen Bedingungen und der Bodenzusammensetzung ab. (minimal jedoch 80 cm). Der Aushub sollte mindestens um 25 cm breiter sein, als wie die Zaunbreite.

Zur Absicherung des Betons vor einem ungleichmäßigen Setzen ist es günstig, in das Fundament eine Stahlbewehrung mit einem Durchmesser von 8 - 10 mm einzubringen und sie ungefähr 50 cm heraus stehen zu lassen. Auf ein so vorbereitetes Fundament können wir beginnen, die Schalsteine zu setzen.

1. Die Schalsteine überbinden wir um die Hälfte bzw. ein Drittel eines jeden Elements.

2. Wir verstärken sie durch Stäbe mit einem Durchmesser von 8-10 mm:

- waagerecht zwei Stäbe in jeden Formstein

- senkrecht vier Stäbe des gleichen Durchmessers in die Ecken des Formsteins.

3. Die Hohlräume füllen wir mit einer Betonmischung bei einer minimalen Temperatur von 5 °C, die Mauer kann mit einem Halblelement abgeschlossen werden.

Es geht um ein allgemeines Verfahren, gehen Sie beim Setzen von Schalsteinen nach dem Projekt vor.

Beispiel des Setzen von Betonmauersteinen:

Einkaufskorb
Sie haben keine Ware im Einkaufskorb

Kundenservice

0915 383 092 Terrabella eshop@terrabella.sk
Wir sichern auch den
Transport und die
Abladung
der Ware ab
Abnahmemöglichkeit
auch in kleinen Mengen
ab 5m2